Dienstag, 7. Oktober 2014

Herzlich Wilkommen! | ¡Bienvenidos!

Bereits zum zweiten Mal wird vom 7.-9. November im Deutschen Filmmuseum Frankfurt das Filmfestival „Días de Cine – Lateinamerikanische Filmtage“ stattfinden. Nach dem erfolgreichen Start im September letzten Jahres und die daraus gewonnene Erkenntnis, wie wichtig es ist, allgemein eine solide Basis für lateinamerikanische Kultur und insbesondere für den Film in einer kosmopolitischen Stadt wie Frankfurt zu schaffen, freuen wir uns umso mehr, dieses Film-Festival auch 2014 fortsetzen zu können. Dieses Mal mit sechs Filmen und einem besonderen Augenmerk auf die Qualität dieser Filme. Zudem erfüllt es uns mit Stolz, die Zusage einiger wichtigen Filmemacher wie Moisés Sepúlveda, Mario Rosales und Pablo Rivas erhalten zu haben, die zum Film-Festival nach Frankfurt kommen werden.

Mit den hier vorgestellten Filmen wollen wir jenen lateinamerikanischen Filmregisseuren einen Tribut zollen, die sich mit außergewöhnlichen Geschichten befasst und darüber hinaus auch eine eigene, sehr persönliche Filmsprache entwickelt haben. Die Schönheit und Poesie sowohl der Bilder als auch des Tons sowie die Sensibilität der Geschichten stehen dabei im Mittelpunkt. Die Protagonisten der Filme sind von den Filmregisseuren sorgfältig konstruierte, komplexe Figuren, die das Publikum aufgrund der Nichtvorhersehbarkeit ihrer Handlungen berühren und gleichzeitig fesseln wird.

Hervorheben möchten wir auch die aktive und konstruktive Mitarbeit unserer Partner. Zu nennen sind das Filmmuseum Frankfurt sowie eine Reihe lateinamerikanischer Konsulate, die uns tatkräftig in jeder Hinsicht unterstützen. Auch wäre das Filmfestival ohne die Hilfe von unseren Sponsoren und Spender in dieser Form nicht durchführbar.  Unser gemeinsames Ziel ist es und wird es in Zukunft sein, eine gemeinsame Sprache zu finden und zu entwickeln, die einen nachhaltigen und anregenden kulturellen Diskurs zwischen Filmproduzenten, Kuratoren, Organisatoren und letztendlich auch dem internationalen Publikum stattfinden lässt und fördert. Dieser Diskurs wiederum ist für uns erforderlich, um die Akzente für das nächste lateinamerikanische Filmfestival in Frankfurt am Main setzen zu können. Wir laden Sie herzlich ein uns während dieser Filmtage zu begleiten und sich an unserem Diskurs zu beteiligen. Bienvenidos und herzlich Willkommen!


Por segundo año consecutivo se realizará los próximos 7-9 de noviembre en Filmmuseum la Muestra de Cine Latinoamericano “Días de Cine -  Lateinamerikanische Filmmtage”.  Luego de un exitoso arranque en septiembre 2013 y tras ver la necesidad de abrir espacios cinematográficos y culturales en torno a América Latina en una ciudad cosmopolita como Frankfurt, tenemos el gusto de continuar este año con la Muestra, en esta ocasión con más películas y sobretodo con un cuidado especial en la selección del material y de los realizadores invitados.

En efecto, con esta selección pretendemos acercarnos a aquella cinematografía que ahonda en historias particulares, y también, a realizadores de Latinoamérica que desarrollan una propuesta de lenguaje personal. La belleza y poesía del tratamiento de las imágenes y el sonido, así como la sensibilidad de las historias y detalles humanos de los personajes forman parte de esta selección. 


Es de resaltar igualmente, el trabajo conjunto que hemos desarrollado con Filmmuseum y los diferentes consulados latinoamericanos, en donde el objetivo último es el de establecer un lenguaje permanente entre creadores, gestores del arte y la cultura y finalmente el público internacional que nos retroalimenta y nos da las pistas para la continuación de este proyecto, que desde ya planeamos, sea realizado cada año en la multicultural ciudad de Frankfurt am Main. ¡Bienvenidos!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen